Einsätze 4-6/2019 Tragehilfen und Besetzen der Funkeinsatzzentrale


Gegen 19Uhr wurden wir gemeinsam mit den Feuerwehren Kirrweiler und Deimberg zu einer Tragehilfe für den Rettungsdienst alarmiert.

Ein Patient wurde mit der Drehleiter schonend dem Rettungsdienst übergeben.
Noch während dieses Einsatzes kam es zu einem weiteren medizinischen Notfall.
Dieses Mal in der Ortslage Grumbach.
Da kein Rettungsmittel in der Nähe war, rückte unser Einsatzleitwagen als First Responder aus.
Auch hier war im Nachgang eine Tragehilfe für den Rettungsdienst notwendig.

Im Verlaufe des Abends kam es zu Störungen des Telefonnetzes.
Der Notruf kann unter Umständen nicht gewählt werden.
Seit 20 Uhr ist die Feuerwache besetzt, damit Bürger im Notfall einen Notruf absetzen können.

Einsatz 157/2018 – Verkehrsunfall L373 Merzweiler

Heute morgen gegen 9:00 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf der L373 Merzweiler in Fahrtrichtung Kappeln alarmiert. Ein PKW und ein Kindergartenbus kollidierten. Der PKW kam von der Fahrbahn ab und kippte in Seitenlage. Die Fahrerin konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurde bereits vom Rettungsdienst versorgt.
In dem Bus befanden sich neben dem Fahrer auch 10 Kindergartenkinder. Keiner der Insassen wurde verletzt. Gemeinsam mit den Kameraden aus Hoppstädten, Kappeln und Merzweiler sicherten wir die Unfallstelle und unterstützen den Rettungsdienst. Des Weiteren stellten wir den Brandschutz sicher und klemmten die Batterie des PKW‘s ab.